Tagesordnung der Sitzung vom 20. Mai 2014 ( Erste ordentlicheSitzung des neuen Gemeinderats )

Am Dienstag, den 20. Mai 2014 fand um 19:30 Uhr im Sitzungssaal des Feuerwehrhauses Ottenhofen eine öffentliche Gemeinderatsitzung statt. 

 

Tagesordnung öffentlicher Teil:

 

  • TOP 1     Bürgerforum
  • TOP 2     Protokoll der Gemeinderatssitzung vom 22.01.2014

  • TOP 3     Sachstandsbericht
  • TOP 4     Bekanntgabe von Beschlüssen aus niocht-öffentlicher Sitzung
  • TOP 5     Neubau eines Einfamilienhauses Waldstraße
  • TOP 6     Straßenbaumaßnahme am Loh

  • TOP 7     Zuschuss für ein Luftgewehr
  • TOP 8     Sitzgruppen für den Kindergarten
  • TOP 9     Annahme einer Spende

 

Ergebnisse und Kommentare der öffentlichen Sitzung

 

Bürgerforum    

keine Meldungen

 

Protokoll der Gemeinderatssitzung vom 22.01.2014

Protokolle vom  15.04 und 5. 05. wurden genehmigt

 

Sachstandsbericht

kein Bericht

 

Bekanntgabe von  Beschlüssen aus nichtöffentlicher Sitzung

 

Das Gehalt der 1.Bürgermeisterin wird auf 3700 € festgelegt, der 2.Bürgermeister erhält 280 € und der

3. Bürgermeister 140 € Aufwandsentschädigung

 

Neubau eines Einfamilienhauses  Waldstraße 

Der  Antrag auf einen  Dachüberstand  von 1,50 m wurde mit 9 Gegenstimmen abgelehnt

 

Über den Erschließungsplan wird mit Herrn Meinxner noch ein Gespräch geführt der

 

Antrag geht in den Bauausschuß

 

Straßenbaumaßnahme am Loh 

Da das Amt für ländliche Entwicklung die Fördergelder noch nicht bereitstellt, wird die Baumaßnahme auf nächstes Jahr verschoben.

 

Die Fertigstellung der Parkplätze am Bahnhof wird aber nicht mit den im Haushalt 2014 eingeplantem Geld vorgenommen, da die Summe bei weitem nicht ausreicht.  Für das nun frei Geld – das für die Straße am Loh eingeplant war – soll nun eine der Gemeindestraße saniert werden

 

Sitzgruppen für den Kindergarten

Für den Kindergarten wird ein runder Tisch mit passenden Bänken bestellt

 

Zuschuss für ein Luftgewehr

Die Ottenhofener Schützen erhalten denselben Betrag wie die Schwillacher Schützen für ihre Jugendgewehre

 

Spendenannahme

Dr. Witt spendet die Pflanzen und Arbeitszeitmit einer Summe von 2776,52 € für die Erneuerung am Spielplatz

 

 

 

Zusatzinformationen

Die Beobachtungen zur Gemeinderatssitzung  am 20.5.14 wurden von Christa Hock zusammengestellt.

 

( Es handelt sich hier um die Schilderung der Eindrücke von Zuschauern. Daher können wir für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr übernehmen! )