Tagesordnung am 16. April 2013

Am Dienstag, den 16. April 2013 fand um 19.30 Uhr im Schulungsraum des Feuerwehrhauses Ottenhofen eine öffentliche/nichtöffentliche Gemeinderatsitzung statt.

 

Tagesordnung öffentlicher Teil

 

  • TOP 1    Bürgerforum
  • TOP 2    Protokoll der Gemeinderatssitzung vom 12.3.13
  • TOP 3    Sachstandsbericht
  • TOP 4    Bekanntgabe Beschlüsse aus nichtöffentlicher Sitzung
  • TOP 5    Themen aus dem Bauausschuss
  • TOP 6    Straßenreinigung 2014
  • TOP 7    Geh- und Radweg zur neuen S-Bahnunterführung im Ritterland
  • TOP 8    Fertigstellung der Friedrich-Esswurm-Straße





Ergebnisse und Kommentare der öffentlichen Sitzung

TOP 1: Bürgerforum

Herr Spanner stellt sich als zweiter Vorstand der DJK Ottenhofen dem Gemeinderat vor. Der erste Vorstand ist beruflich verhindert. Herr Spanner ist für den Hallensport zuständig. Herr Janku, ebenfalls zweiter Vorstand ist für die Abteilung Fußball zuständig.

Herr Spanner erwähnt, dass sich Herr Ritschel noch um die Sanierung des Sportheims kümmert und wünscht dem Gemeinderat eine gute Zusammenarbeit mit der neuen Vorstandschaft.

 

TOP 2: Protokoll der Gemeinderatssitzung vom 12.03.2013

Das Protokoll wird einstimmig genehmigt.

 

TOP 3: Sachstandsbericht

Entfällt.

 

TOP 4: Bekanntgabe Beschlüsse aus nichtöffentlicher Sitzung

Keine Bekanntgaben.

 

TOP 5: Themen aus dem Bauausschuss

  1. Bauantrag Jost; Bau eines Carport genehmigt
  2. Bauantrag Hock; Bau Wohnhaus mit Garage genehmigt
  3. Bauantrag Pretsch; Bau Doppelgarage wurde in die nichtöffentliche Sitzung verlegt
  4. Kücheneinrichtung Josef-Vogl-Halle; Auftrag wurde für 25.673,- € an Fa. Meier vergeben
  5. Vergabe Außenanlagen Josef-Vogl-Halle; Auftrag wurde an Fa. Gaissmeier vergeben

 

TOP 6: Straßenreinigung 2014

Vergabe an Fa. Wurzer (Vertragsdauer 2 Jahre). Die Kosten belaufen sich auf 40 € pro Stunde.

 

TOP 7: Geh- und Radweg zur neuen S-Bahnunterführung im Ritterland (Bauabschnitt 3)

Die Gesamtplanung führt die Fa. Litzlbeck durch. Baubeginn ist September 2013. Die 4. Klasse der Grundschule äußerte den Wunsch einer Einzäunung des Spielplatzes (Verunreinigung durch Hunde).

Der Gemeinderat einigt sich den Spielplatz vorerst nur durch eine lockere Bepflanzung abzugrenzen. Bei Bedarf kann später noch ein Zaun errichtet werden.

Beim Belag des Gehweges entscheidet man sich für eine Asphaltierung. Zusätzlich soll der Spielplatz ausgeschildert werden.

 

TOP 8: Fertigstellung der Friedrich-Esswurm-Straße

Die Fertigstellung wird einstimmig beschlossen. Das Planungsbüro muss den Lageplan aktualisieren. Wegen der Bepflanzung muss noch mal eine Ortseinsicht durchgeführt werden.

 

INFO:

  • Wasserversorgung; Durch einen Defekt an der Pumpe 2 musste eine Austauschpumpe eingebaut werden. Die Kosten belaufen sich auf 11.803,- €. Der Gemeinderat beschließt nachträglich die Anschaffung.
  • Auflösung Straßen-Wasserzweckverband. Der Zweckverband wurde endgültig aufgelöst. Die Restauszahlung an die Gemeinde beträgt 3.200,- €.
  • Frau Schley berichtet, dass die Nachbarschaftshilfe nun in Betrieb gegangen ist. Erste Anfragen sind bereits eingegangen.
  • Herr Lippacher erkundigt sich nach dem Stand des Ausbaus der Straße nach Unterschwillach. Laut Bürgermeister Egner sind bisher nur wenig Mittel eingestellt. Herr Effkemann schlägt vor bei den Brückenbreiten der Mühldorfer Strecke die Planung Stand 1998 beizubehalten. Dem wird zugestimmt.

 

Gegen 21 Uhr beschließt der Bürgermeister die öffentliche Sitzung.



Zusatzinformationen

Die Beobachtungen zur Gemeinderatssitzung  am 16.4. wurden von Ludwig Widmann zusammengestellt.

 

( Es handelt sich hier um die Schilderung der Eindrücke von Zuschauern. Daher können wir für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr übernehmen! )